18.07.2014

Shinshi Doumei Cross - Allianz der Gentlemen

Titel: Shinshi Doumei Cross - Allianz der Gentlemen
Original Titel: The gentlemen alliance - Cross -
Mangaka: Arina Tanemura
Bände: 11
Abgeschlossen: Abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 2004
Kosten: 6,50€
Verlag: Tokyopop
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Haine Otomiya wurde als kleines Kind adoptiert, da ihre Adoptivfamilie nun aber kurz vor dem Bankrott ihres Möbelhauses steht unterstüzt Haine sie so gut es geht mit vielen Nebenjobs an ihrer Schule. Haines beste Freundin Ushio versucht ihr immer beizustehen, sagt aber immer nur das nötigste, das einzige was für sie zählt ist Haine. Die Schule, auf welche die beiden gehen, hat ein 3. Klassen System, es gibt die Gold, Silber und Bronze Klasse.Haine ist in der Bronze Klasse, in der die Personen mit nicht so viel Geld sind, Ushio ist in der Silber Klasse, für Personen aus gutem Haus. Der Gold Rang steht nur einem zu, dem Präsidenten oder auch dem sogenannten "Kaiser" der Schule, Shizumasa. In ihn ist Haine seit sie klein ist verliebt, er hat damals ein Kinderbuch veröffentlicht, ausserdem fand er sie später in ihrer Zeit als "Yankee" und half ihr zurück ins Leben.
Bei dem Morgenmeeting der Schule gibt es einen Angriff der Gedo, eine feindliche Schülergruppe, diese haben Schlangen in den Saal gebracht. Haine reagiert empfindlich auf Schlangen und wird durch diese wieder für einen Augenblick zu dem "Aschenputtel vom Strand" und schlägt die Gedo in die Flucht. Shizumasa ist Haine keineswegs dankbar, er kann sie nämlich nicht leiden.
Ichinimiya, ein Mitglied des Schülerrats, berichtet Haine das Shizumasa von den Gedo entführt wurde und wahrscheinlich im "Himmlischen Park" ist, natürlich macht sich Haine direkt zu einer Rettungsmission auf. Doch als sie ihn dann im Park trifft ist der Kaiser ganz allein, er wurde nicht entführt, er wollte nur seine Ruhe haben. Als die beiden im Park entdeckt werden denken alle Haine habe den Kaiser entführt, doch Shizumasa lügt für Haine und erzählt allen die hätte ihn gerettet. Dank dieser Aktion wird Haine im Schülerrat aufgenommen und kann so immer Shizumasa beschützen. Kurz darauf sieht sie wie Shizumasa und Maguri, ebenfalls im Schülerrat, sich fast küssen und erfährt so das Maguri sein geliebter sein muss.
Ushio möchte nun da Haine im Schülerrat ist auch in den Schülerrat und wendet sich an den Schularzt, der sie kurz vorher mit einen ihrer vielen Liebeleie entdeckt hat.
Haine gerät in eine Auseinandersetzung mit einem Mitglied der Gedo, dieser hat etwas über ihre wahre Familie, die Kamiyas, erzählt. Daraufhin will sie den Jungen schlagen und trifft stattdessen Shizumasa, als er sie später fragt was das sollte möchte sie nicht mit ihm darüber reden. Shizumasa erfährt kurz darauf das Haine für 50 Millionen Yen verkauft wurde.
Haines Stiefbruder Kusame versucht Shizumasa in Haines Augen schlecht zu machen, was ihm aber nicht gelingt, Haine bedeutet ihm viel. Als sie dann aber erfährt das der Kaiser mit den Gedo zusammen arbeitet zweifelt sie kurz an ihm, doch als ihr gesagt wird der der Anführer dern Gedo nun wieder Kaiser ist, er war vor Shizumasa der Kaiser, in seiner eigenen Gruppe, verwirft sie diese Zweifel.
Bei einem Schulausflug geht Haine zu Shizumasa, sie erzählt ihm alles von der Adoption, sie hat damals mitangehört wie ihr Vater sie ihrem Stiefvater angeboten hat. Daraufhin beschließt Shizumasa die Gedo abzuschaffen. Später erzählt er ihr das er nicht Schwul ist und Maguri nur sein schein Geliebter war, diese Stelle darf nun Haine einnehmen.

Meinung:

Ein wie immer wunderschöner Zeichenstil, was bei Arina Tanemura auch nicht anders zu erwarten ist. Auch sie Story ist einfach nur super, sehr spannend und sehr Rätzel haft. Man fiebert richtig mit und fragt sich oft was denn nun wahr ist und was nicht, man weiß nie welches Geheimnis noch zu entdecken kommt.


13.07.2014

Happy Marriage?!

Titel: Happy Marriage?!
Original Titel: Hapimari ~ Happy Marriage?!
Mangaka: Maki Enjoji
Bände: 10
Abgeschlossen: Abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 2009
Kosten: 6,95€
Verlag: Tokyopop
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Chiwa arbeitet neben ihrem Job als Büroangestellte als Hostess, da ihr Vater viele Schulden hat, eines Tages kommt ein Mann in den Club und sagt ihr sie solle aufhören dort zu arbeiten, das lässt sie sich natürlich nicht bieten und schmeißt den Mann raus. Am nächsten Tag wird sie in das Büro ihres Chefs bestellt, plötzlich steht der Mann vom vorigen Abend vor ihr, Hokuto ist ihr Chef, außerdem soll sie ihn heiraten um so die Schulden ihres Vaters zu bezahlen. Hokuto und sie sind beide nicht davon begeistert, doch sie stimmen beide ein, den der Präsident der Firma möchte diese Ehe.
Chiwa ist nun verheiratet und zieht zu Hokuto, dieser lebt im Chaos und Chiwa geht erst einmal in den putz Modus. Da die beiden verheiratet sind würde Hokuto gerne versuchen wie der Sex mit Chiwa ist, diese ist gar nicht davon begeistert und gibt ihm eine Backpfeife. Am nächsten Morgen gibt sie ihm die Scheidungspapiere, er willigt ein und will diese später zum Amt bringen. Chiwa geht unterdessen zu ihrem Vater, bei dem die Yakuza ist, Chiwa soll im Rotlicht Milieu arbeiten um die Schulden ihres Vaters zurück zu zahlen. In dem Moment kommt Hokuto, da Chiwa nicht alles ausgefüllt hatte, und fragt sie ob sie seine Hilfe will, sie willigt ein und sie lassen sich nicht scheiden, Hokuto erfährt das Chiwa noch Jungfrau ist und darum damals so böse reagier hat.
Die beiden sind nun weiterhin verheiratet, doch keiner darf davon wissen, er droht Chiwa sonst mit der Kündigung. Taeko, Hokutos Privatsekretärin, hat nun ein Auge auf Chiwa. Als Chiwa Überstunden macht und im Archiv ist kommt Hokuto zu ihr, die beiden werden im Archiv eingeschlossen und auch das Licht geht aus, Chiwa hat fürchterliche Angst im dunkeln und Hokuto versucht sie zu trösten und nimmt sie in den Arm. Die beiden reden daraufhin, Hokuto merkt das Chiwa ein wenig eifersüchtig ist, da er so viel Zeit mit seiner Sekretärin verbringt, doch er bleibt ihr, wie es es auch versprochen hat, treu. Die beiden küssen sich zum ersten mal, bis Hokutos Handy klingelt und sie erfährt das alles geplant war, da er mal mit ihr allein sein wollte.
Chiwa und Hokuto haben beide frei und gehen shoppen, als sie dabei aber von ihren Kolleginnen gesehen werden rennt Chiwa schnell mit Hokuto davon, dieser bringt sie in ein Love Hotel. Die beiden spielen dort Wii und singen Karaoke, bis es zum Streit kommt und Chiwa weg rennt. Hokuto geht ihr hinterher und ruft sie auf dem Handy an, sie wundert sich das er ihre Nummer hat und möchte nun auch seine Nummer, als Entschuldigung für den Streit bekommt Chiwa einen Handyanhänger.
Chiwa ist auf Diät, da eine alte Schulfreundin von ihr Heiratet und sie dort auf ihren Exfreund treffen wird, am Tag der Hochzeit erscheint Hokuto und stellt sich als Chiwas Mann vor, dadurch hilft er ihr aus einer unangenehmen Situation zwischen ihr und ihrem Exfreund. Als die beiden später zurückfahren küssen die beiden sich erneut.

Meinung:

Der Zeichenstil hat etwas ganz eigenes, ich finde die Zeichnungen sehr schön. Die Story ist wirklich einfach nur der Hammer, eine super lustige aber auch emotionale Geschichte, die im laufe der Bände immer besser wird, man möchte gar nicht mehr mit dem lesen aufhören da die Story einfach nur total fesselnd ist und einen mitreist.


11.07.2014

Pocha Pocha Swimming Club

Titel: Pocha Pocha Swimming Club
Original Titel: Pocha-Pocha Suieibu
Mangaka: Ema Toyama
Bände: 4
Abgeschlossen: Nicht abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 2011
Kosten: 7,00€
Verlag: Egmont
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Katsuyo ist dick, so wie fast alle aus ihrer Familie, das liegt zum Teil daran das die Familie ein Konkatsu Restaurant betreibt. Ihren besten Freund Ken stört es allerdings nicht das sie dick ist, was man aber nicht von ihrem Schwarm Samejima behaupten kann, er mag liebe dünne Mädchen, daraufhin beschließt Katsuyo abzunehmen.
In Katsuyos Klasse ist ein Mädchen, Ayu-tan genannt, welches essen über alles liebt und doch dürr wie eine Bohnenstange ist. Durch ihr gemeinsames Hobby, das essen, freunden die beiden sich an. Da Katsuyo abnehmen will treten sie und Ayu-tan dem Schwimmclub bei, der mit den beiden aus 4 Mitgliedern besteht. Katsuyo strengt sich sehr an, ihr Spitzname im Schwimmclub ist nun "Ferkel-chan", eines der Mitglieder sagt ihr das ihre obere Körperhälfte aus Fett und die untere Körperhälfte aus Muskeln besteht, was sie nicht erwartet hätte.
Das Schwimmteam versucht hart zu trainieren, doch zwischendurch muss auch mal Pause gemacht werden und die vier gehen in das Restaurant von Katsuyos Familie, dort wird ihr gesagt das dass essen viel zu fettig für sie ist und sie so nicht abnehmen kann.
Ein Wettkampf im Schwimmen gegen die Nachbar Schule steht bevor, alle trainieren wie verrückt und doch hoffen sie auf Regen damit der Wettkampf abgesagt wird, da sie denken sie sind nicht gut genug. Der Regen kommt, doch die Nachbar Schule hat ein Innenbad, so müssen sie doch antreten und durch den Geruch von leckerem Konkatsu wird Ferkel-chan motiviert und gewinnt gegen die hübsche Klubchefin in allen Disziplinen. Diese nimmt sich Ferkel-chan zum Vorbild und ist kurze Zeit später auch Kugelrund.
Ayu-tan fühlt sich im Schwimmteam überflüssig, eigentlich hatte sie ja nie vor dem Club beizutreten, sondern tat dies nur für Ferkel-chan, doch nun fühlt sie sich im Club wohl und will bleiben. Durch Ferkel-chans aufmunternde Worte bleibt sie dann auch im Club.

Meinung:

Zu aller erst das Gute, ich mag Ema Toyamas Zeichenstil sehr gerne, aber leider ist der Manga nicht mein Fall. Ich mag die Paneel Aufteilung leider gar nicht und auch die Story an sich ist nicht so mein Fall. Ich finde das es so wirkt das würde es gar keinen Punkt geben auf den die Story irgendwann mal zulaufen soll, es wirkt ehr wie eine Menge kleiner Kurzgeschichten die aneinander gereiht werden um zu versuchen eine Story zu erstellen. Mein Fall ist der Manga leider nicht.


10.07.2014

Meine Video/Blog "to do" Liste

Hier mal ein kleiner Überblick für euch was noch auf meiner "to do" Liste steht =)

Reviews:
Pocha Pocha
Happy Marriage
Shinshi Doumei Cross
Vampire Knight
Sweet Santa
Romantica Clock
Obaka-chan
Chu Chu Chu
Kobato

Andere Videos:
Meine Cosplays
Top 10 Manga 2013/2014
Manga Sammlung
Top 20 Einzelbände
Top 20 Magical Girl Manga

Ich hoffe ich habe nichts von euren Wünschen vergessen =) Es dauert zwar vielleicht etwas bis ich alles abgearbeitet habe, aber ihr könnt euch sicher sein das eure Wunsch Videos alle kommen ;) Und falls ihr noch Wünsche habt teilt mir diese gerne mit, dann kommen die mit auf meine Liste =)