16.03.2014

I*O*N

Titel: I*O*N
Original Titel:  I*O*N
Mangaka: Arina Tanemura
Bände: Einzelband
Abgeschlossen: Abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 1997
Kosten: 5,00€
Verlag: Egmont
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Ion hat einen Verehrer, den Schulsprecher, als sie vor ihm davon läuft fällt sie Mikado in die Arme, dieser versteckt sie vor dem Schulsprecher. Der Schulsprecher und Mikado mögen sich nicht, was vor allem daran liegt das Mikado telekinetische Kräfte erforscht.
Als Ion erwähnt das sie gerne fliegen würde, glaubt Mikado sie würde sich für Telekinese interessieren, er erzählt ihr von seinem Wunsch so zu werden wie Saikomann.  Ion hat von ihrem Vater einen Zauberspruch, wenn man die Augen schließt und seinen Namen sagt soll etwas gutes passieren, dieses gibt sie an Mikado weiter.
Ion tritt nun dem Telekinese Club bei, dort findet sie einen blauen Stein, als sie diesen anfasst wird iht ganz komisch und in Panik schließt sie die Augen und sagt ihren Namen, plötzlich fliegt sie hoch oben am Himmel.

Meinung:

Auch damals schon war Arinas Zeichenstil sehr gut, doch man erkennt sehr gut wie sie sich im laufe der Zeit weiter entwickelt hat. Die Story ist sehr spannend und beinhaltet alles was ein guter Fantasy/Shojo Manga braucht.


09.03.2014

Together Young

Titel: Together Young
Original Titel: Kim no tonari de seishun chu
Mangaka: Shizuki Fujisawa
Bände: 8
Abgeschlossen: Abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 2008
Kosten: 7,00€
Verlag: Egmont
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Miu verhält sich wie eine alte Oma, sie ist immer hinter Angeboten her und Jungs interessieren sie nicht, bis ihr alter Freund Keita wieder auftaucht. Dieser hat ihr bevor er wegzog eine Liebeserklärung gemacht, die sie allerdings nicht ernst genommen hat. Nun fühlt sie sich allerdings zu ihm hingezogen.
Früher war Keita immer bei Miu wenn diese alleine zuhause war, als Miu nun wieder alleine zuhause war und von einem Einbrecher angegriffen wird kommt ihr Keita zur Hilfe.
Keita ist bei den Mädchen ziemlich beliebt und somit hat Miu nun viele Konkurrentinnen. Eines dieser Mädchen bringt Miu dazu zusammen mit Keita und ihrem Jungendfreund in ein Schwimmbad zu gehen, dort fühlt Miu sich ziemlich mies, da ihr klar gemacht wird das sie niemals Keitas Freundin werden kann. Als sie dann auf die Wasserrutsche geht wird ihr plötzlich schwindelig und sie kommt nicht mehr aus dem Wasser hoch. Keita holt sie aus dem Wasser und beatmet sie Mund zu Mund, danach trägt er sie nach Hause.
Auf dem Sommerfest macht Miu sich extra hübsch für Keita und zieht einen Kimono an, leider ist ihre Konkurrentin auch dort und Miu und Keita streiten sich. Allerdings ist der Streit schnell vergessen als die beiden sich das Feuerwerk ansehen und Keita Miu als hübsch bezeichnet. Doch er sagt ihr auch das er immer ihr bester Freund sein will, was sie ziemlich traurig macht.
Kurze Zeit später macht Kobayashi, der beste Freund von Mius Rivalin ihr eine Liebeserklärung, sie weist ihn ab und sagt ihm das sie Keita liebt. Plötzlich steht Keita hinter Miu und beide wirken ziemlich geschockt.

Meinung:

Eine interessante, lustige, traurige und zugleich auch romantische Geschichte. Es gibt viele Momente die einen ziemlich zum lachen bringen, zusammen mit den traurigen Augenblicken ist es eine perfekte Mischung.
Der Zeichenstil ist wunderschön und durch die riesigen dunkel gehaltenen Augen haben die Charaktere etwas ganz besonderes.


06.03.2014

Großer Einkauf =D

Hallo zusammen =)
Gestern war ich mal wieder ein bisschen was einkaufen, ich hatte dabei irgendwie im Kopf das es dieses mal nicht so viele von Egmont sind die auf meiner Liste stehen, aber naja, wobei es waren ja auch 2 von Kazé dabei xD

Darum Liebe (Einzelband) by Mio Nanao -Schöne Kurzgeschichten gepaart mit tollen Zeichnungen.

Ayanos Geheimnis 2 by Saki Aikawa - Gute Zeichnungen, aber die Story hat mich halt nicht so umgehauen >__<


Close to Heaven 3 by Rin Mikimoto - Ein toller Band, war auch nicht anders zu erwarten xD

Deiner ist meiner ist deiner 3 by Mika Kojiyama - Ein ganz netter Abschlussband, aber nicht besonders spannend.


Koko Debut 3 by Kazune Kawahara - Ich kann mich mit dem Zeichenstil und der Story leider gar nicht anfreunden....

Namida Usagi - Tränenhase 3 by Ai Minase - Ohhh, es war sooo spannend und einfach nur ein mega guter Band <3

Together Young 3 by Shizuki Fujisawa  - Hach, ich musste so oft lachen, das war echt ein super Band =D

TORADORA! 6 by Yuyuko Takemiya, Zekkyou und Yasu - Ein guter, lustiger Band, mit guten Zeichnungen.

Kokoro Button 9 by Maki Usami - Es ist so schön wenn Gefühle gezeigt werden und in diesem Band war das ganz besonder toll <3

Poch Pocha - Swimming Club 2 by Ema Toyama  - Leider immer noch nicht so mein Manga, aber naja...

Magi - The Labyrinth of Magic 6 by Shinobu Ohtaka - Ja, es gefällt mir wirklich immer besser =)


Aikos Geheimnis 6 by Kaori - Haha, so ein mega lustiger Band xD Und es geht sowas von heiß her xD





23.02.2014

The final loop

Titel: The final loop
Original Titel: Saishu Loop
Mangaka: Aoi Makino
Bände: Einzelband
Abgeschlossen: Abgeschlossen
Erscheinungsjahr: 2010
Kosten: 6,50€
Verlag: Tokyopop
Gekauft: Comic Planet Rheine

Story:

Da dieser Manga ein Einzelband ist gibt es 4 Kurzgeschichten in die ich euch kurz einführen werde.

The final loop:

Riku sieht gut aus, er arbeitet in einer Bibiothek, die Weiblichen Besucherinnen kommen hauptsächlich wegen ihm. Miki tut so als würde sie im Rollstuhl sitzen, Riku hilft ihr als sie aus ihrem Rollstuhl fällt. Was Riku aber nicht weiß ist das Miki, auf bitten Ihrer Schwester so tut als wäre sie im Rollstuhl.

Und da warst du!:

Asuka spricht sehr leise, weswegen sie oft Probleme mit anderen hat, der einzige der sie versteht, anhand ihrer Körpersprache ist ihr Sandkastenfreund Shun. Doch Asuka denkt das sie ihn mit ihrer leisen Stimme nerven könnte.

Watercolour Girl:

Aki hat den Schulhasen Pyonta wiedergefunden, in dem Moment taucht ein Mädchen aus, das durch ihren Look ziemlich auffällt. Mishima allerdings nur kurz mit Aki. Kurz darauf bekommt Aki mit wie jemand auf ihrer Schule gemobbt wird, und dann verschwindet auch noch Ponyta, doch laut Mashima sitz Ponyta doch genau vor ihrer Nase.

Gorbatschows Kern:

Naya und Shoot sind in einer Klasse, als Sota bei einer Straßenlotterie Samen für Blumen gewinnt beschließen die beiden diese zupflanzen. Da Naya unbedingt Geld verdienen möchte und ihrem Vater keine Last sein will wollen die beiden die Blumen später verkaufen.

Meinung:

Geschichten die zum Nachdenken anregen. Das Thema Mobbing wird in diesem Manga sehr deutlich dargestellt, und es wird einem gezeigt wie man sich bei Mobbing verhalten sollte. Der Manga ist nicht nur super zu lesen durch die interessanten Geschichten, sondern auch noch lehrreich und sollte wirklich zum Nachdenken anregen.
Natürlich ist auch das Artwork wieder einsame spitze, aber was sollte man auch sonst von Aoi Makino erwarten.