10.07.2012

Moe Kare!!

Der Manga über den ich euch heute etwas erzähle heißt "Moe Kare" und ist von Go Ikeyamada aus dem Jahr 2005-2006. Der Manga ist mit 7 Bänden abgeschlossen.
In dem Manga geht es um Hikaru, Sie geht auf eine Mädchen-Mittelschule und liebt Shojo Manga. Nach der Schule will Sie einem Jungen helfen der gerade gehänselt wird und wird dann selbst angegriffen. Allerdings wird Sie von einem super aussehenden Typen gerettet. Dieser klaut Ihr als Entschädigung Ihren ersten Kuss und nennt Sie "Küken".Kurz darauf lernt Sie auf einem Gokon Takara kennen,  welcher so aussieht wie der, der Sie geküsst hat, aber nichts davon wissen will. Die beiden lernen sich bei dem Treffen besser kennen und kurz darauf besucht Sie Ihn an seiner Schule. Takara ist bei allen sehr beliebt und der beste im Karate. Auch Hikaru mag Ihn mittlerweile sehr, Sie verliebt sich in Ihn. Am selben Abend fährt Sie mit der Bahn und ist dort eingeschlafen, da taucht der auf, der Sie geküsst hat und küsst Sie erneut.
In der darauf folgenden Zeit lernt Hikaru mit Takara zusammen, um auf die gleiche Oberschule wie er zu kommen. Am Tag der Prüfung hat Sie hohes Fieber und bricht zusammen. Takara flößt Ihr daraufhin eine Medizin von Mund zu Mund ein. So kann Sie doch noch teilnehmen.
Natürlich rennt Hikaru als Sie erfahren hat das Sie bestanden hat sofort zu Takara und erzählt es Ihm. Hikaru ist überglücklich. Nach dem Unterricht gehen die beiden zusammen nach Hause, dort werden Sie von einigen Frauen angesprochen, die Takara angeblich kennen und Takara bekommt von einer dieser Frauen eine Backfeife. Hikaru und Takara sind natürlich irritiert und wissen nicht was los ist. Später sieht Hikaru Takara wieder, allerdings ist Sie sich nicht sicher ob dies auch wirklich Takara ist, da dieser Junge völlig anders wirkt und sich mit Frauen vergnügt. Hikaru gerät dadurch das Sie den Jungen anspricht mal wieder in Schwierigkeiten, den seine Freunde wollen sich an Ihr vergehen. Allerdings hilft der Junge Ihr dann doch noch und erzählt Ihr das Takara eine gespaltene Persönlichkeit hat und dieser Takara Frauen liebt und sich auch gern mal prügelt. Da er Hikaru gerettet hat wurde er von seinen Jungs angegriffen und Hikaru wurde dabei an der Brut verletzt. Er nimmt Sie mit nachhause und verarztet Sie, Hikaru schläft bei Ihm ein und Übernachtete also bei dem bösen Takara.
Bald darauf geht es auf die Oberschule wo Hikari glücklich ist nun endlich jeden Tag Takara zu sehen, allerdings taucht dann plötzlich ein Junge auf der Takara total ähnlich sieht und Hikaru erkennt das dies der böse Junge ist, der Ihr erzählte er wäre eine gespaltene Persönlichkeit. Der Junge stellt sich als Arata vor und scheint Takara zu kennen und nicht zu mögen.

Kommentare:

  1. Supa Manga ^-^ Ne frage verkaufst du sie oder net ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich verkaufe keinen meiner Mangas, die sind mir heilig =)

      Löschen
  2. Als ich die Bänder gelesen habe,habe ich geweint weil die Verabschiedung im siebten Band von Takara so traurig war :( Er und Hikaru waren früher so schön zusammen aber dann kam diese Ami...Trotzdem ist es auch schön das Arata und Hikaru zusammen sind,aber diese Verabschiedung geht mir nicht aus dem Kopf :/ Ich wünschte es gäbe mehr Bänder ! Schönes und trauriges Buch !

    AntwortenLöschen